Jung verteidigt Führung bei der Marbacher Vielseitigkeit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der dreimalige Olympiasieger Michael Jung hat die Führung in der Viersterne-Prüfung bei der Marbacher Vielseitigkeit im Gelände verteidigt. Der 36-Jährige aus Horb ritt am Samstag auf seiner elfjährigen Hannoveraner Stute Chipmunk mit einer leichten Zeitüberschreitung durchs Ziel und führt vor der abschließenden Springprüfung am Sonntag mit 25,7 Strafpunkten. Außerdem liegt Jung mit Corazon auf Rang neun und mit Highlighter nach einem Hindernisfehler auf dem 34. Platz.

Auf den zweiten Platz hat sich Andreas Dibowski auf Corrida (29,60 Strafpunkte) vorgeschoben. Dritter ist der Geländesieger Andrew Hoy aus Australien auf Vassely (31,70 Strafpunkte). Insgesamt gab es sieben Stürze bei 73 gestarteten Pferden.

Website Internationale Marbacher Vielseitigkeit

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen