Rettungsdienst mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: Nicolas Armer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Wegen einer Spazierfahrt auf der Motorhaube ist eine Jugendliche in Göppingen im Krankenhaus gelandet. Die 17-Jährige hatte am Mittwochmorgen einen Bekannten getroffen, der mit dem Auto unterwegs war. Wohl aus „jugendlichem Leichtsinn“, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag vermutete, setzte sie sich daraufhin auf die Motorhaube. Als der 20-jährige Fahrer langsam losfuhr, stürzte die junge Frau auf die Straße. Mit leichten Verletzungen brachten Rettungskräfte sie in eine Klinik. Dem 20-Jährigen droht laut Polizei eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen