Itobo gewinnt Grand Prix für Trainer-Senior Gröschel

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur
lsw

Ein Jahr nach dem Sieg mit Iquitos hat Galoppertrainer Hans-Jürgen Gröschel aus Langenhagen erneut den Großen Preis der Badischen Wirtschaft in Iffezheim gewonnen. Der 75 Jahre alte Senior der deutschen Trainerszene siegte am Sonntag im mit 70 000 Euro dotierten Rennen mit Itobo, der von Jockey Marco Casamento zum Sieg geritten wurde. Vor 11 000 Zuschauern verwies das Siegerteam den letztjährigen Derbydritten Royal Youmzain (Eduardo Pedroza) auf Rang zwei, Dritter wurde Windstoß (Adrie de Vries), der Derbysieger von 2017.

Der schon sieben Jahre alte Wallach Itobo erreichte im für Rennpferde hohen Alter seinen wichtigsten Karrieresieg. „Ich bin einfach nur glücklich“, sagte sein Trainer nach dem Rennen. „Anders kann ich meine Gefühle nicht beschreiben. Glücklich.“ Neun Rennen hat Itobo jetzt bei 26 Starts gewonnen, Besitzer ist der Stall Totti des Kölner Möbelspedition-Inhabers Werner Gerhold und seiner Lebensgefährtin Ines Gröschel. Gerhold war auch Mitbesitzer des Vorjahressiegers Iquitos. Für Jockey Marco Casamento war es der erste Sieg in einem Europa-Gruppe-Rennen, der Grand Prix-Klasse des Turfs.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen