Deutsche Presse-Agentur

Der heutige Tag beginnt verbreitet trüb durch Nebel oder Hochnebel, örtlich kann es leicht schneegrieseln. Tagsüber lockert es teilweise auf, besonders in höheren Mittelgebirgslagen kommt auch öfter die Sonne zum Vorschein. Der Ost- bis Nordostwind weht meist schwach und die Temperaturen steigen nicht über 0 bis +5 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Morgen halten sich vor allem Richtung Oberschwaben und Hochrhein zähe Nebel- und Hochnebelfelder, ansonsten setzt sich zunehmend die Sonne durch. Die Höchstwerte liegen bei -1 bis +4 Grad.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen