Illegale Einreise: Polizei findet sieben Menschen in Zug

Lesedauer: 1 Min
Die Polizei kontrolliert einen Güterzug
Die Bundespolizei durchsucht an einem Bahnhof einen Güterzug, in dem illegal eingereiste Personen entdeckt wurden. (Foto: Benedikt Spether/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In einem Güterzug hat die Bundespolizei sieben Menschen bei der illegalen Einreise nach Deutschland entdeckt und in Karlsruhe festgenommen. Die fünf Männer und zwei Frauen reisten illegal aus Italien über die Schweiz ein, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Die überwiegend aus Westafrika stammenden Personen im Alter von 17 bis 31 Jahren beantragten Asyl. Zwei Frauen wurden zunächst wegen gesundheitlicher Probleme in eine Klinik gebracht. Fünf Männer kamen in die Landeserstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen