Winfried Kretschmann (r) und Ronald Pofalla vor einem ICE-4
Winfried Kretschmann (r) und Ronald Pofalla vor einem ICE-4. (Foto: Marijan Murat / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Als neuer Landesbotschafter für den Südwesten ist ab sofort an ein ICE 4 in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, tauften den Fernverkehrszug am Mittwoch in Stuttgart auf den Namen „Baden-Württemberg“.

„Für das Land Baden-Württemberg spielt das Thema nachhaltige Mobilität eine entscheidende Rolle. Wir müssen dringend etwas gegen den Klimawandel tun, und Bahnfahren gehört zum Grundbedarf einer Gesellschaft, die Mobilität neu denkt“, teilte Kretschmann mit. Pofalla erklärte, der ICE sei ein würdiger Botschafter für den Innovations-Champion Baden-Württemberg.

Mitteilung der Bahn

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen