Hotelmitarbeiter beim Grillen von Stichflamme verletzt

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht leuchtet an einem Notarzteinsatzfahrzeug. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Hotelmitarbeiter ist in Stuttgart beim Grillen schwer verletzt worden. Der 20-Jährige erlitt bei dem Vorfall am Samstag Verbrennungen und kam in eine Spezialklinik, wie die Polizei mitteilte. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden. Der Angestellte war im Biergarten an einem Grillstand eingesetzt, als eine Stichflamme aus einer Gasflasche ihn verletzte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen