Hoher Schaden bei Brand in Reutlingen: Böller gezündet?

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Feuer in einem Carport in Reutlingen hat einen Schaden von schätzungsweise rund 200 000 Euro verursacht. Die Polizei geht davon aus, dass Feuerwerkskörper den Brand entfacht haben könnten, wie ein Sprecher am Freitag sagte. Zeugen hatten demnach am Donnerstagabend in der Nähe Menschen gesehen, die Böller gezündet hätten. In dem Carport wurden zwei hochwertige Autos komplett zerstört. Auch eine angrenzende Hauswand wurde laut Polizei durch den Rauch beschädigt. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde niemand.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen