Hoffenheim mit vielen Varianten gegen Hertha: Nelson fit

Lesedauer: 1 Min
Reiss Nelson
Hoffenheims Reiss Nelson spielt den Ball. (Foto: Uwe Anspach/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

1899 Hoffenheim will seinen Aufwärtstrend auch gegen die schwächelnde Hertha aus Berlin fortsetzen. Nach zuletzt zwei überzeugenden Siegen gegen Leverkusen und in Augsburg soll am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) auch gegen Hertha BSC ein Dreier folgen. 1899-Coach Julian Nagelsmann ließ sich jedoch nicht in die Karten schauen, welches System er spielen lassen will. „Ich habe eine Idee im Kopf, aber auch einen Plan B und einen Plan C entwickelt“, sagte er am Freitag. Wieder einsetzbar ist Reiss Nelson. Der junge englische Stürmer habe einen guten Eindruck im Training gemacht, so Nagelsmann.

Kader Hoffenheim

Infos zum Gegner auf 1899-Homepage

Twitter Hoffenheim PK

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen