Hoffenheim bangt um Adams und Akpoguma: Duo im Krankenhaus

Lesedauer: 1 Min
Kevin Akpoguma im Spiel gegen den SC Freiburg
Hoffenheims Kevin Akpoguma (l.) und Freiburgs Florian Niederlechner kämpfen um den Ball. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Champions-League-Teilnehmer TSG 1899 Hoffenheim droht der Ausfall von Kasim Adams und Kevin Akpoguma. Die beiden Innenverteidiger mussten nach dem Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg (3:1) am Samstag zur Untersuchung ins Krankenhaus. Bei Adams besteht die Befürchtung einer schweren Knöchelverletzung, bei Akpoguma der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung. Nicht so gravierend ist die Verletzung von Ermin Bicakcic, der wegen Problemen an der Achillessehne ebenfalls vorzeitig ausgewechselt werden musste.

Kader 1899 Hoffenheim

Kader SC Freiburg

Statistik zum Spiel

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen