Deutsche Presse-Agentur

Gut, dass es Handys gibt - mag sich ein 24-Jähriger gesagt haben, als er sich am Sonntagmorgen in Mannheim in einem Dornengestrüpp verfangen hatte. In seiner misslichen Lage griff er kurzerhand nach dem Mobiltelefon und rief beim Notruf der Polizei an. Nach einer aufwendigen Suche gelang es den Beamten, den Mann ausfindig zu machen und mit einer Rettungsleine zu befreien, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Der junge Mann war gegen 04.00 Uhr einen Abhang hinuntergestürzt und in dem Dornengestrüpp hängengeblieben. Der 24-Jährige erlitt leichte Kratzwunden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen