Heidenheim will Punktepolster gegen Darmstadt vergrößern

Lesedauer: 2 Min
Heidenheims Trainer Frank Schmidt
Heidenheims Trainer Frank Schmidt. (Foto: Daniel Karmann/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der 1. FC Heidenheim will eine Woche nach dem überzeugenden 3:0 gegen Holstein Kiel im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 nachlegen und sich weiter vom Tabellenkeller absetzen. „Das wird ein ganz anderes Spiel. Wenn wir nachlassen, dann wird es schwierig“, sagte Trainer Frank Schmidt vor der Partie am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky). „Niemand ist im siebten Himmel“, sagte er nach Erfolg gegen Kiel am vergangenen Samstag und meinte mit Blick auf die Begegnung gegen Darmstadt: „Das ist eine Chance nachzulegen, damit wir ein gutes Punktepolster haben nach unten.“

Mit acht Zählern geht der FCH als Tabellenneunter der 2. Fußball-Bundesliga in den Spieltag. Darmstadt steht mit nur einem Saisonsieg und sechs Punkten auf Platz 14. Fehlen werden den Gastgebern weiter Kevin Sessa und Maximilian Thiel. Stürmer Denis Thomalla steht nach seinen Hüftproblemen gegen Kiel wieder zur Verfügung.

Kader 1. FC Heidenheim

Spielplan 1. FC Heidenheim

Saison-Statistiken 1. FC Heidenheim

Tabelle 2. Bundesliga

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen