Andreas Voglsammer gegen Norman Theuerkauf
Bielefelds Andreas Voglsammer (l.) im Zweikampf mit Heidenheims Norman Theuerkauf. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Auf dem Weg zum angepeilten Klassenverbleib hat der 1. FC Heidenheim zum Auftakt der neuen Saison der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Punkt geholt. Der FCH trennte sich bei hochsommerlichen Temperaturen am Sonntagnachmittag mit 1:1 (1:1) von Arminia Bielefeld. Kapitän Marc Schnatterer (44. Minute) hatte die Gastgeber vor 10 500 Zuschauern zunächst in Führung gebracht. Im direkten Gegenzug gelang Bielefelds Neuzugang Joan Simun Edmundsson (45.) dann der Ausgleich zum Endstand.

Die bessere Mannschaft in einer zähen Partie waren zunächst die Bielefelder, die trotz ihrer Überlegenheit aber nicht zum Torerfolg kamen. Erst im Verlauf der ersten Hälfte wurden dann auch die Gastgeber stärker, so dass Heidenheims Urgestein Schnatterer nach Vorlage von Nikola Dovedan nur noch zur Führung einschieben musste. Die Bielefelder Antwort aber kam mit dem direkten Gegenzug: Neuzugang Edmundsson beförderte den Ball nach einer Flanke von Florian Hartherz ins Tor.

Kader 1. FC Heidenheim

Spielplan 1. FC Heidenheim

Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Saison-Statistiken 1. FC Heidenheim

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen