Deutsche Presse-Agentur

Hansa Rostock ist der erhoffte Sieg zum Auftakt der Englischen Woche in der 3. Fußball-Liga versagt geblieben. Das Team von Trainer Pavel Dotchev kam am Samstag vor 2500 Zuschauern über ein 0:0 bei der SG Sonnenhof Großaspach nicht hinaus. „Natürlich wollten wir hier gewinnen. Die Präzision im Abschluss hat gefehlt. Wir haben kein Tor kassiert, das ist das Positive“, sagte Hansas Mittelfeldspieler Merveille Biankadi bei „telekomsport.de“.

Nächster Gegner der Mecklenburger ist am kommenden Dienstag im heimischen Ostseestadion Preußen Münster. Am 29. September gastieren die Rostocker beim Halleschen FC.

In einem ansehnlichen Drittligaspiel waren die Hanseaten mit dem nach einer Knieverletzung wieder genesenen Torjäger Cebio Soukou von Beginn an die dominierende Elf. Zählbares sprang aus den Bemühungen, vor allem über die Außenpositionen Torgefahr zu erzielen, nicht heraus.

Website FC Hansa

Spielplan FC Hansa

Kader FC Hansa

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen