Handy rettet kranker 16-Jährigen vermutlich das Leben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ihr Handy hat einer chronisch kranken 16-Jährigen in Isny (Kreis Ravensburg) wahrscheinlich das Leben gerettet. Die Jugendliche hatte vor den Toren der Stadt vorübergehend das Bewusstsein verloren. Als sie wieder zu sich kam, gelang es ihr, die Polizei zu alarmieren. Wo sie war und wie sie an den Ort gekommen war, konnte sie den Beamten allerdings nicht erklären. Diese konnten jedoch das Mobiltelefon orten und so das Suchgebiet eingrenzen, wie die Polizei heute mitteilte. Bei einem weiteren Telefonat nannte die junge Frau Details ihrer Umgebung. So fanden die Fahnder den Ort. Die 16-Jährige war bereits leicht unterkühlt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen