Handgranaten-Fund: Polizei vermutet geplanten Einbruch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wollten Einbrecher mit Hilfe von zwei Handgranaten in ein Geschäft in der Baden-Badener Innenstadt einbrechen? Davon geht die Polizei inzwischen aus, sucht aber weiterhin nach Zeugen, wie sie am Montag mitteilte. Die beiden Granaten waren am späten Samstagmorgen in der bei schönstem Herbstwetter belebten City entdeckt worden. Der Bereich wurde für rund drei Stunden großräumig abgesperrt. Der gefährliche Fund wurde abtransportiert und außerhalb der Stadt kontrolliert gesprengt. Die Ermittlungen dauern an.

PM der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen