Handball: Hannes Jón Jónsson neuer Trainer in Bietigheim

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere isländische Nationalspieler Hannes Jón Jónsson wird bei der SG BBM Bietigheim als neuer Trainer Nachfolger von Ralf Bader. Der 38-Jährige soll den Handball-Bundesligisten zum Klassenerhalt führen und erhielt einen Vertrag bis zum Saisonende, wie der Tabellenvorletzte am Donnerstag mitteilte. Der Isländer, der einst als Spieler mit dem TSV Hannover-Burgdorf in die Bundesliga aufstieg, trainierte zwischen 2016 und Januar 2019 den österreichischen Erstligisten SG Handball West Wien.

„Als Trainer hat er nachhaltig bewiesen, dass er junge Spieler hervorragend entwickeln kann, und wir haben ausschließlich positive Rückmeldungen aus der Handballszene erhalten“, sagte Sportdirektor Jochen Zürn. „Wir sind uns sicher, dass wir mit ihm das Saisonziel Klassenerhalt schaffen können.“

Am Sonntag hatte Bietigheim die Trennung von Bader bekannt gegeben. Nach der WM-Pause setzt Bietigheim die Bundesliga-Spielzeit am 10. Februar gegen den Tabellen-15. SC DHfK Leipzig fort.

SG BBM Bietigheim

Bundesliga-Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen