Haftbefehl gegen mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz IS

Lesedauer: 1 Min
Ein Mann in Handschellen
Ein Mann in Handschellen. (Foto: Arne Dedert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erlassen. Die Polizei hatte den 18 Jahre alten Beschuldigten bereits am 6. Juni im Raum Heidelberg vorläufig festgenommen, wie der Generalbundesanwalt am Dienstag in Karlsruhe mitteilte. Der Iraker lebte zuletzt im Rhein-Neckar-Kreis. Er soll sich im Oktober 2014 im Irak dem IS angeschlossen haben und im Sommer 2015 an Kämpfen beteiligt gewesen sein. Im Februar 2016 soll der Mann nach Deutschland zurückgereist sein. Der Haftbefehl gegen ihn wurde am 7. Juni erwirkt, um den Mann in Untersuchungshaft zu nehmen.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen