Deutsche Presse-Agentur

Das modern ausgerichtete Museum Frieder Burda in Baden-Baden öffnet sich erstmals den Alten Meistern und zeigt in den kommenden Monaten prachtvolle Werke von Dürer und Tizian, Rubens und Velázquez. Unter dem Titel „Die Künstler der Kaiser“ sind die Gemälde und überdimensionalen Wandteppiche aus den habsburgischen Sammlungen des Wiener Kunsthistorischen Museums in der Kurstadt zu sehen. Es sei ein bislang einzigartiger Überblick über die Habsburger Sammlerdynastie von Kaiser Maximilian I. bis Maria Theresia, sagte Sammler Frieder Burda am Donnerstag in Baden-Baden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen