Deutsche Presse-Agentur

Keine fette, aber dafür umso hübschere Beute haben Entendiebe in Bissingen (Kreis Esslingen) gemacht. Sie brachen in einen Stall ein und stahlen eine Mandarinente, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei erwischten die Täter den auffällig bunten und glänzenden Erpel, die eher unscheinbare Ente konnte sich rechtzeitig aus dem Staub machen. Die Polizei glaubt, dass die Täter schon mehrfach aus dem Stall Mandarinenten geklaut haben. Lukullische Gründe dürften keine Rolle gespielt haben, denn die ursprünglich aus China stammende Ente schmeckt nicht besonders gut.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen