Deutsche Presse-Agentur

Narrensprung, Da-Bach-na-Fahrt und Rosenmontagsumzug: Die Fastnachter im Südwesten laufen in diesen Tagen noch einmal zu Höchstform auf. Wer an diesem Montag einen der traditionsreichen Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mitbekommen will, muss allerdings früh aufstehen. Um 8.00 Uhr beginnt der Narrensprung in Rottweil, bei dem die „Kleidlesträger“ durch die Stadt tanzen und mit Hilfe ihrer Stangen wilde Sprünge vollführen. Besonders auffällig sind dabei die Masken der Narren: Sie zeigen sich zum Beispiel als freundliche Gschellnarren, als wilde Bennerrössle oder als grimmig schauender Biss mit gefletschten Zähnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen