Großer Schaden bei Küchenbrand in Mannheimer Arztpraxis

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Küchenbrand in einer Arztpraxis in Mannheim ist ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Zum Zeitpunkt des Brandes am Dienstagabend waren keine Menschen in dem Gebäude, wie die Polizei mitteilte. Eine 58 Jahre alte Frau aus einer gegenüberliegenden Praxis kam mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Wie die Feuerwehr nach den Löscharbeiten feststellte, war der Brand im Bereich der Herdplatten ausgebrochen. Die genaue Ursache war aber zunächst unklar.

PM Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen