Deutsche Presse-Agentur

Großbrand im Industriegebiet: Mehrere Millionen Euro Schaden sind am Mittwoch durch ein Feuer bei einem Autozulieferer in Mühlacker (Enzkreis) entstanden. Der Brand sei in den Produktionshallen des Unternehmens ausgebrochen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach ersten Erkenntnissen riss an einer Druckgussmaschine die Hydraulikleitung. Die Folge: Es trat Hydrauliköl unter hohem Druck aus und geriet auf der heißen Maschine in Brand. Es entstand ein Schaden von insgesamt bis zu 5,5 Millionen Euro, davon bis zu vier Millionen Euro am Gebäude.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen