Deutsche Presse-Agentur

Ein Großbrand bei einem Möbelzulieferer hat in Obernheim (Zollernalbkreis) einen Schaden von bis zu einer Million Euro verursacht. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag in einem Nebengebäude aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen, teilte die Polizei in Albstadt mit. Geräte, Maschinen und Holzvorräte wurden ein Raub der Flammen. Menschen wurden nicht verletzt. Hohe Flammen loderten auf dem Gelände der Firma, die laut eigenen Angaben einer der führenden europäischen Hersteller von Furnier- und Starkkanten ist. Ein Übergreifen auf das Hauptgebäude konnte verhindert werden. „Der Schaden könnte durchaus im Millionenbereich liegen“, hieß es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen