Grenzwert zu hoch: Freiburg gegen Werder doch ohne Zuschauer

Lesedauer: 1 Min
Tribüne im Schwarzwald-Stadion
Fans sitzen mit Abstand auf einer Tribüne im Schwarzwald-Stadion. (Foto: Tom Weller / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss sein Heimspiel gegen den SV Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) doch ohne Zuschauer austragen. Das sei am Freitagvormittag entschieden worden, teilten die Badener mit. Grund sei, dass der aktuelle Sieben-Tages-Grenzwert im Freiburger Stadtgebiet nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) bei 37,2 pro 100 000 Einwohnern liegt und damit den in der Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg veranschlagten Schwellenwert von 35 überschreitet. Am Donnerstag hatte der Sieben-Tages-Wert noch bei 29,8 gelegen.

Ursprünglich wollten die Freiburger 3800 Zuschauer zu ihrem zweiten Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison ins Schwarzwald-Stadion lassen. Alle Mitglieder und Fans, die sich bereits Tickets gekauft haben, bekommen den vollen Betrag zurückerstattet, wie der Club mitteilte.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

SC-Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen