Grüne: Datenschutzregeln Meilenstein für Privatheits-Schutz

Lesedauer: 2 Min
Sandra Detzer (Grüne)
Sandra Detzer (Grüne). (Foto: Sina Schuldt/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Gut sieben Monate nach dem Inkrafttreten neuer Datenschutzregeln in der EU sprechen Baden-Württembergs Grüne von einem Meilenstein für den Schutz von Privatheit und Grundrechten im digitalen Zeitalter. Die Europäische Datenschutzgrundverordnung stelle die Rechte und Interessen der Bürger in den Mittelpunkt „und bietet wirksamen Schutz vor Datenmissbrauch und willkürlicher Überwachung im Alltag“, sagten die Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand in einer gemeinsamen Stellungnahme. „Der einheitliche europäische Rechtsrahmen bringt viele Vorteile - auch und gerade für die deutsche Wirtschaft und den europäischen Binnenmarkt.“ Privatpersonen, Unternehmen und Vereine müssten bestmöglich dabei unterstützt werden, die Verordnung umzusetzen.

Fragen und Antworten der EU-Kommission I

Datenschutz-Grundverordnung - Gesetzestext

Datenschutzbeauftragter der Bundesregierung zur Datenschutz-Grundverordnung

Homepage der EU-Kommission zur Datenschutz-Grundverordnung

Orientierungshilfe für Vereine

Informationen des Landesdatenschutzbeauftragten

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen