Deutsche Presse-Agentur

Er soll in einem Mehrfamilienhaus in Ilvesheim bei Mannheim ein Feuer gelegt und zahlreiche Menschen erheblich gefährdet haben - deshalb ist ein 24-Jähriger in Untersuchungshaft genommen worden. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft vom Freitag soll der junge Mann Anfang April in einer Abstellkammer des Gebäudes den Brand entfacht haben.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Seniorenheim, in dem sich zum Tatzeitpunkt mehr als 50 Menschen aufhielten. Nur dem Alarm der Rauchmelder vor dem Abstellraum sei es zu verdanken, hieß es weiter, dass die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnte. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei 5000 Euro. Nach Behördenangaben hat der Mann die Tat eingeräumt.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen