Ein Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Ein Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 81 nahe Sindelfingen sind fünf Menschen verletzt worden. Ein 46-Jähriger bremste seinen Wagen wegen des dichten Verkehrs leicht ab, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein nachfolgender Fahrer habe dies zu spät bemerkt und sei mit seinem Auto nahezu ungebremst auf das Fahrzeug aufgefahren. Der 46-Jährige und seine 39 und 14 Jahre alten Mitfahrer wurden leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher und sein 46 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Vier von ihnen kamen zur ambulanten Versorgung in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme bildete sich am Samstagvormittag ein Rückstau von drei Kilometern Länge.

Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade