Deutsche Presse-Agentur

Ein Fußgänger ist am frühen Dienstagmorgen in Ulm von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Straße so plötzlich betreten, dass ein 58 Jahre alter Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen konnte. Der Fußgänger erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen