Deutsche Presse-Agentur

Ein 87 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagabend in Schweighausen (Ostalbkreis) bei einem tragischen Unfall tödlich verletzt worden. Der Mann wollte auf Höhe einer Bushaltestelle die Straße überqueren, wie die Polizei in Aalen am Mittwoch mitteilte. Dabei erfasste ihn ein Auto und schleuderte ihn auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde er von einem zweiten Fahrzeug überfahren. Der 87-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen