Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: Jens Büttner/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos bei Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) sind zwei Männer und eine Frau schwer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Autofahrer sei am Freitagabend auf einer Landesstraße auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei am Samstag mit. Warum, sei noch unklar. Dort krachte er den Angaben zufolge in den Wagen, mit dem ein 74-Jähriger und seine 72 Jahre alte Ehefrau unterwegs waren. Die drei kamen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen