Deutsche Presse-Agentur

Der Wechsel von Fußball-Profi Sebastian Freis vom Karlsruher SC zum Bundesliga-Rivalen 1. FC Köln steht unmittelbar bevor. „Die Tendenz geht dahin“, sagte KSC-Manager Rolf Dohmen nach dem 0:0 der Badener in Köln am Samstag. Freis würde demnach zur Saison 2009/2010 ablösefrei zum FC kommen. KSC-Vizepräsident Rainer Schütterle bezeichnete den Transfer nach der Partie bereits als perfekt. Dies wollten aber weder Dohmen noch die Kölner Verantwortlichen bestätigen. Freis spielte in Köln nur 45 Minuten, ehe der 23 Jahre alte Angreifer wegen der Folgen einer Grippe ausgewechselt wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen