Freiburger Trainingsstart mit Waldschmidt und Schwolow

Lesedauer: 2 Min
Das Logo des SC Freiburg ist auf einer Eckfahne zu sehen
Das Logo des SC Freiburg ist auf einer Eckfahne zu sehen. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit Nationalstürmer Luca Waldschmidt und Torwart Alexander Schwolow hat der SC Freiburg die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga begonnen. Beide Profis waren Ende der Hinrunde verletzt ausgefallen und gingen am Freitagnachmittag beim ersten Training des neuen Jahres vor rund 300 Zuschauern wieder mit der Mannschaft auf den Platz. „Luca ist gesund und hat voll trainieren können“, sagte SC-Trainer Christian Streich. „Insgesamt sieht es gut aus in Bezug auf die Gesundheit der Spieler.“

Waldschmidt hatte sich im November in der EM-Qualifikation unter anderem eine Mittelgesichtsfraktur zugezogen und am Knie verletzt. Schwolow hatte zuletzt wegen eines Muskelfaserisses gefehlt.

Neben Rekonvaleszent Lukas Kübler (Knieverletzung) fehlten auch Philipp Lienhart (nach Schulter-OP), Robin Koch (Weisheitszähne) und Yoric Ravet (Muskelfaserriss), die jedoch in den kommenden Tagen wieder ins Training einsteigen sollen. Sie werden am Montag auch mit ins Trainingslager ins spanische Sotogrande reisen, wo der Sport-Club in seinem einwöchigen Trainingslager auch zwei Testspiele gegen Borussia Mönchengladbach geplant hat.

Nach der gute Hinrunde, die der Sport-Club als Achter beendete, muss laut Streich „schon einiges zusammen kommen, dass wir wieder so viele gute Spiele machen“. Er wünscht sich deshalb, „so schnell wie möglich wieder Punkte zu sammeln, damit wir in Bereiche kommen, wo man es ein bisschen ruhiger hat“.

Nicht mehr dabei sein wird Marco Terrazzino. Der 28 Jahre alte Offensivspieler wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis zum Zweitliga-Letzten Dynamo Dresden.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen