Freiburg mit Nationalspieler Koch, Hertha beginnt ohne Cunha

Lesedauer: 1 Min
Robin Koch
Robin Koch. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SC Freiburg kann am Dienstagabend (20.30 Uhr/Sky) gegen Hertha BSC von Beginn an auf Nationalspieler Robin Koch setzen. Der zuletzt leicht am Rücken verletzte Defensivspezialist steht in der Startelf von Trainer Christian Streich. Auch Angreifer Lucas Höler kann trotz seiner Rückenprobleme spielen, Nils Petersen sitzt dagegen erneut auf der Bank.

Die Hertha von Trainer Bruno Labbadia startet wieder ohne Matheus Cunha, der zunächst draußen sitzt. Der Coach verändert seine Startelf im Vergleich zum 1:4 gegen Frankfurt auf zwei Positionen. Für den gesperrten Dedryck Boyata beginnt wie erwartet Niklas Stark. Für den verletzten Per Skjelbred darf Dodi Lukebakio von Anfang an spielen.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade