Frauenleiche nach mutmaßlicher Gewalttat wird obduziert

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die genaue Ursache des gewaltsamen Todes einer 51 Jahre alten Frau in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) soll mit Hilfe einer Obduktion geklärt werden. Sie wurde von der Staatsanwaltschaft angeordnet, wie die Behörde am Donnerstag bestätigte. Ein vorläufiges Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung könnte am Freitag vorliegen.

Zur Vernehmung des tatverdächtigen 45 Jahre alten Lebensgefährten der Frau machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Ihre Leiche war am frühen Dienstagmorgen in der Wohnung des Mannes gefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam sie durch „stumpfe Gewalt zu Tode“.

Der Tatverdächtige, der die Staatsbürgerschaft Kroatiens hat, sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Er war am Dienstagmorgen betrunken und verwirrt wirkend auf dem Polizeirevier in Crailsheim erschienen. Dort berichtete er, seine Lebensgefährtin sei tot und liege in seiner Wohnung.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen