Frau stiehlt mit Ablenkungsmanövern Geldbeutel beim Frisör

Lesedauer: 2 Min
Polizei Blaulicht
Polizeiwagen mit Blaulicht. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine Diebin hat in Esslingen ungewöhnliche Ablenkungsmanöver angewendet, um in einem Frisörladen einen Geldbeutel zu stehlen. Zunächst gab sie am Mittwoch vor, sich die Haare tönen lassen zu wollen. Plötzlich interessierte sie sich dann scheinbar für einen Schal, der dort verkauft wurde, um kurz darauf wieder über die angeblich gewünschte Haarfarbe zu verhandeln. Da sie den Farbton auf Deutsch offenbar nicht erklären konnte, zog sie Schuhe und Socken aus und zeigte dem Personal zur Veranschaulichung die Farbe ihrer lackierten Zehennägel. Dabei betrat sie den für Kunden gesperrten Personalbereich, worauf sie eine Angestellte bat, den Laden zu verlassen. Zuvor gelang es der Diebin aber, unbemerkt eine Geldbörse einer Mitarbeiterin aus einer Handtasche zu ziehen.

Pressemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen