Deutsche Presse-Agentur

Eine der ältesten Frauen Deutschlands ist tot: Im Alter von 107 Jahren starb Elisabeth Schweizer am vergangenen Freitag in Hechingen (Zollernalbkreis). Bis zuletzt habe sie geistig hellwach gerne Besuch in ihrem Zimmer in einem Alten- und Pflegeheim empfangen, teilte die Stadt Hechingen am Mittwoch mit. Die 107- Jährige hatte sieben Enkel und neun Urenkel. Geboren wurde Elisabeth Schweizer am 16. August 1901 in Margrethausen bei Balingen (Zollernalbkreis). 1930 zog sie mit ihrem Mann nach Hechingen, wo sie für den Rest ihres Leben blieb. Noch zu ihrem 100. Geburtstag sei sie täglich durch den Hechinger Fürstengarten spaziert. Ihr hohes Alter und ihre Gesundheit habe die Seniorin immer mit der gesunden Ernährung erklärt: Sie baute viele Kräuter und Gemüsesorten selbst an und stellte eigenen Heilmittel her. Erst 2003 war sie aus ihrer Wohnung in das Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth gezogen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen