Fragen zu Corona? Ortenaukreis lässt Chatbot antworten

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit Fragen zum neuartigen Coronavirus können sich die Menschen im Ortenaukreis ab sofort auch an einen Roboter wenden. „Ortena“, ein sogenannter Chatbot, beantwortet auf der Webseite der Kreisverwaltung rund um die Uhr die wichtigsten Fragen zum Virus und zum richtigen Verhalten zum Beispiel bei Verdachtsfällen. Eigentlich ist „Ortena“ noch in der Erprobungsphase und sollte - als Ansprechpartner für alle Dienstleistungen des Landkreises - erst Mitte April die Arbeit aufnehmen. Aufgrund des enormen Informationsbedarfs der Bevölkerung habe man aber kurzfristig eine spezielle Corona-Version entwickelt, teilte der Kreis mit.

„Ortena“ erkenne anhand von Schlüsselwörtern das Anliegen des Nutzers und liefere entsprechende Antworten aus einer Datenbank, erklärte die Behörde. Das System funktioniere per Handy und Tablet oder auch am Computer und sei eine schnelle Alternative zu den Hotlines.

Link zu Ortena

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen