Frühe Niederlage für Tennisprofi Mischa Zverev in Stuttgart

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Niederlagen-Serie von Mischa Zverev hat sich auch beim Rasen-Tennisturnier in Stuttgart fortgesetzt. Der ältere Bruder von Alexander Zverev unterlag am Montag in der ersten Runde dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga glatt 3:6, 0:6 und blieb dabei in nur 56 Minuten ab Mitte des ersten Satzes chancenlos. Der 31-jährige Hamburger hat erst ein Einzel in diesem Jahr gewonnen und ist in der Weltrangliste auf Position 114 abgerutscht. Für das mit 754 540 Euro dotierte Turnier hatte der Halbfinalist von 2017 eine Wildcard erhalten. Auch Alexander Zverev hatte sich kurzfristig dafür entschieden, in Stuttgart anzutreten.

Turnierbaum MercedesCup

Ergebnisse MercedesCup

Homepage MercedesCup

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen