Flughafen Stuttgart
Passagiere stehen auf dem Flughafen vor der Anzeigetafel des Terminal 1. (Foto: Inga Kjer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Rekord fiel Anfang der Woche: Vergangene Woche wurde am Flughafen Stuttgarter Passagier Nummer elf Millionen abgefertigt. So viele Fluggäste hat der Landesflughafen noch nie in einem Jahr gezählt. Im vergangenen Jahr war die magische Marke knapp verfehlt worden. Dabei sorgten in der ersten Jahreshälfte vor allem verspätete Flüge für Ärger. Heute ziehen die Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH, Walter Schoefer und Arina Freitag, eine erste Jahresbilanz. 2017 hatte der Flughafen seinen Umsatz um 3,5 Prozent auf knapp 280 Millionen Euro gesteigert. Auch das Ergebnis wäre positiv gewesen, lag aber durch die Beitragszahlungen für das Bahnprojekt Stuttgart 21 mit 34,8 Millionen Euro im Minus. Mit dem Problem muss sich der Flughafen nur noch in diesem Jahr herumschlagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen