Deutsche Presse-Agentur

Ein zufällig auf dem Balkon stehender Feuerwehrmann hat am späten Dienstagabend in Bad Schönborn (Kreis Karlsruhe) einen Dachstuhlbrand in der Nachbarschaft entdeckt - und damit schnell die Bewohner warnen können. Es entstand nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ein Schaden in Höhe von rund 150 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Laut Feuerwehr hatten die drei Bewohner selbst nicht bemerkt, in welcher Gefahr sie schwebten. Der Brand konnte erst nach Stunden gelöscht werden, weil immer wieder Glutnester aufflackerten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen