Feuerwehr findet Mann bei Brand tot in Wohnung

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt. (Foto: Monika Skolimowska / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Ursache des Brands in einem Wohnhaus in Winterlingen, bei dem ein 65-Jähriger tot von der Feuerwehr entdeckt wurde, ist weiter unklar. Es gebe bislang keine Hinweise auf Fremdeinwirkung, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft werde nun entschieden, ob der Leichnam des Mannes obduziert und auch ein Brandsachverständiger hinzugezogen werde.

Feuerwehrleute fanden den Mann am Donnerstagabend beim Löschen des Brandes in dem Einfamilienhauses im Zollernalbkreis. Der Mann habe dort alleine gelebt, sagte der Sprecher. Nachbarn hatten die Feuerwehr verständigt, als sie wahrnahmen, dass Rauch aus dem Haus quillt. Den Schaden am Haus bezifferte die Polizei mit 150.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-710769/3

Mitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie