Deutsche Presse-Agentur

Eine Katze hat sich in Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach) an einem Auto eingeklemmt und war auf die Hilfe der Feuerwehr angewiesen. Das Tier hatte sich nach Auskunft der Polizei in der Nacht zum Samstag mit einer Kralle der Hinterpfote in einem Spalt der Motorhaube eines geparkten Autos verfangen. Die eingeklemmte Katze machte sich lautstark bemerkbar, was ein Anwohner hörte. Die Feuerwehr hob die Motorhaube etwas an und das Tier wurde seiner glücklichen Besitzerin übergeben.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen