Feuerwehr
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. (Foto: Patrick Pleul/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Feuer hat in Sölden (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses zerstört und so einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro angerichtet. Niemand wurde bei dem Brand verletzt, wie ein Sprecher der Polizei in Freiburg am Dienstag mitteilte. Mehrere Feuerwehren waren am frühen Montagabend im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Das Gebäude ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner der drei Wohnungen seien anderweitig untergekommen, hieß es. Die Polizei ermittelt nun die Ursache des Feuers.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen