Ein Blaulicht der Feuerwehr
Ein Blaulicht der Feuerwehr. (Foto: Stephan Jansen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 49-Jähriger hat sich während eines Feuers bei einem Sprung aus dem zweiten Stock eines Hauses in Schramberg (Kreis Rottweil) schwer verletzt. In der Wohnung des Mannes war am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Wohnung brannte komplett aus, wie eine Polizeisprecherin sagte. Vermutlich habe der Mann sich durch den Sprung retten wollen. Über den Balkon griffen die Flammen demnach auf die darüberliegenden Wohnungen des fünfgeschossigen Hauses über. Weitere Menschen waren zum Brandzeitpunkt nicht im Haus. Die Ursache war zunächst nicht bekannt.

Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 100 000 Euro. Wann die übrigen neun Hausbewohner ihre Wohnungen wieder beziehen können, war zunächst unklar. Die Betroffenen wurden den Angaben zufolge in Behelfswohnungen untergebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen