Deutsche Presse-Agentur

Anfang der Woche sind die Landtagsfraktionen getrennt voneinander in Klausur gegangen - nun werden die ersten Ergebnisse präsentiert. Die beiden Oppositionsfraktionen FDP und SPD stellen heute in Stuttgart vor, was sie sich für die kommenden Monate vorgenommen haben, um die grün-schwarze Landesregierung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) anzugehen.

Die SPD hat in einer jüngsten Umfrage einen schweren Dämpfer erhalten. In der Befragung von Infratest dimap im Auftrag von SWR und „Stuttgarter Zeitung“ kommt sie in Baden-Württemberg nur noch auf 11 Prozent. Damit liegt sie noch unter ihrem schlechten Wahlergebnis von 2016, das bei 12,7 Prozent lag. Die Liberalen stehen nun bei 7 Prozent. Bei der Wahl 2016 waren es für sie 8,3 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen