Gerhard Aden (FDP) verlässt den Landtag.
Gerhard Aden (FDP) verlässt den Landtag. (Foto: oh)
Schwäbische Zeitung

Stuttgart (sz) - Der Rottweiler FDP-Abgeordnete Gerhard Aden scheidet aus dem Landtag aus. Der 71-Jährige lege das Mandat aus gesundheitlichen Gründen nieder, teilte seine Fraktion am Donnerstag mit.

„Ich möchte selbstbestimmt das Spielfeld verlassen und will der Fraktion und meinem Nachrücker eine Hängepartie wegen der Erkrankung ersparen“, sagte Aden. Der promovierte Augenarzt gehörte dem Landtag seit 2016 an, er war finanzpolitischer Sprecher sowie Sprecher für Angelegenheiten der Bundeswehr.

Für ihn zieht nun Ersatzbewerber Daniel Karrais in den Landtag ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen