Fast wie in alten Zeiten - „Kulturkutsche“ am Bodensee

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fast wie in alten Zeiten: Mit einer Kutsche können Touristen künftig Überlingen am Bodensee erkunden. Die „Kulturkutsche“ ist von Anfang April bis Ende Oktober jeweils an den Wochenenden unterwegs, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Zwei belgische Kaltblutpferde ziehen einen Kremser mit Platz für zehn Gäste. Supermodern soll allerdings die Übertragungsanlage sein, die der Fremdenführer bei der Sightseeing-Tour benutzt. Die Gäste bekommen ein kleines Ohr-Mikrofon, um die Erläuterungen auch im Verkehrslärm gut hören zu können. Die Stadt und ein Wirtschaftsverband unterstützen die private Initiative.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen