Falscher Polizist fliegt durch mangelnde Ortskenntnis auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Durch mangelnde Ortskenntnis hat sich ein Trickbetrüger selbst entlarvt. Er hatte sich am Telefon bei einem 67-Jährigen aus Gaiberg (Rhein-Neckar-Kreis) als Polizist ausgegeben, wie die echte Polizei am Donnerstag mitteilte. Während des Gesprächs am Dienstag sei die Verbindung plötzlich abgebrochen. Doch schon davor hatte der Rentner die Lunte gerochen und die Beamten alarmiert: Der Anrufer hatte behauptet, vom Polizeiposten in Gaiberg zu sein - den gibt es jedoch gar nicht.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen