Polizei-Westen
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. (Foto: Silas Stein/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein falscher Polizist ist nach dutzenden Betrugsversuchen in Freiburg festgenommen worden. Er hatte zuvor per Anruf versucht, von den Betroffenen Geld oder Wertsachen zu erschleichen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden den Beamten innerhalb weniger Stunden 29 Fälle gemeldet. 28 Mal scheiterte der 21-Jährige aus dem Raum Berlin. Auf dem Weg zu einer 84-jährigen Frau, von der er Geld erbeuten wollte, wurde er schließlich festgenommen. Der Mann ist bereits polizeilich bekannt, er kam in Untersuchungshaft. Die Polizei warnte erneut, keine Fragen über das eigene Vermögen am Telefon preiszugeben.

Meldung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen